Informationen zum Stadtkönig/in und Stadtjugendkönig/in


Jedes Jahr wird unter den Laatzener Schützen und Schützinnen der Stadtkönig/die Stadtkönigin und der Stadtjugendkönig/die Stadtjugendkönigin in einem Wettkampf ermittelt.
Hierbei treten die Könige und Königinnen sowie die Jugendkönige und Jugendköniginnen der sechs Laatzener Schützenvereine bzw. Schützengesellschaft des vergangenen Jahres im Folgejahr im sportlichen Wettkampf gegeneinander an.
Der oder die Stadtjügenkönig/in wird mit dem Luftgewehr und der oder die Stadtkönig/in mit dem Kleinkaliebergewehr ermittelt.
Dabei wird auf eine 10er Ringscheibe geschossen. Jede/r Schütze/Schützin hat dabei 5 Schuss (Versuche). Der beste Teiler (Abstand des Schusses vom Zentrum der 10er Ringscheibe) wird gewertet.
Der König oder die Königin welche/r den besten Teiler aller Könige getroffen hat, wird zum Stadt(Jügend)könig/in des Jahres.

Der Ausrichter des Wettkampfes wechselt jedes Jahr unter den Schützenvereinen bzw. der Schützensgesellschaft.
Er ist auch gleichzeitig der Ausrichter der Stadtmeisterschaft.

Eine Übersicht der Würdenträger folgt.